Meine erste Dicke

Der erste wirklich große Forelle im Leben eines Fliegenfischers wird eine ewige Erinnerung. Früher war angeln total einfach. Man brauchte eine kurze Vollglasrute, eine Rolle mit 35er Schnur, ein 45 Gramm Sargblei, Messingwirbel, kurzes Vorfach und einen 4er Aalhaken, Nickel mit Ringöhr. Dazu brauchte man Watwürmer und Flut. Na ja, und ein Fahrrad, um an die Watwurmstelle und dann an die Mole zu kommen. Und die Erlaubnis mit der teuren Grabgabel überhaupt radeln zu dürfen. Man könnte es fast schon Logistik nennen. In den Ferien ging das besonders gut auf, wenn am Vormittag Ebbe und am Nachmittag Flut war. So konnte … Meine erste Dicke weiterlesen

Zwei Fliegen Rig

In Dänemark hat es sich als vermutlich beste Methode etabliert, den Springer an einem Vorfach mit zwei Meerforellenfliegen an ein insgesamt unter 10 cm langes Stückchen Fluorocarbon in 0,35 zu knoten. Die Fliege wird in eine kleine Nonslip-Schlaufe geknotet, auch als Rapalaknoten bekannt, und hat man diese fummelige Arbeit fertig, macht man am anderen Ende eine Perfection-Schlaufe. So bekommt man die Länge des Seitenarmes gut unter Kontrolle. Acht Zentimeter ist ein guter Wert. Jetzt macht man an das Ende des Vorfaches eine Perfection-Schlaufe, nehmen wir an es ist ein 9 Fuß Vorfach auf 0,30, und hängt einen Meter 0,28er mit … Zwei Fliegen Rig weiterlesen

Was trägt der spanische Hahn von Welt

Ein Nachtrag mit Entschuldigung an die aufrechten Hähne von Leon. Vor etwa 40 Jahren schenkte mir Udo Hildebrandt nach einem Spanienurlaub etliche Tütchen mit spanischen Hecheln, und zwar mit den Worten: Die sind zu schade für mich! Ich habe mich sehr gefreut, auch über das Lob, aber unbewusst muss mein Entschluss gewesen sein, was zu schade für den Udo ist, das ist auch zu schade für mich. So wurden die Tütchen zu einem unberührten Schatz meiner Bindesammlung. Als dieser Tage ein netter Kollege meinen Artikel „Was trägt der Hahn von Welt“ kritisierte, weil die Leon Federn fehlen, öffnete ich meine … Was trägt der spanische Hahn von Welt weiterlesen

Dosenkiebitz März 2020

Mit Hoffnung und Trotz fülle ich meine Dosen für Teiche, Seen und Talsperren. Es ist noch nicht mal im Ansatz erkennbar, wie die nächsten Wochen und Monate verlaufen werde. Die EWF fällt aus, Dänemark schließt die Grenzen, Flughäfen machen dicht und wir alle müssen hoffen, dass wir solidarisch und gesund durch die Zeit kommen. Italien ist uns wohl um ein paar Tage voraus, ebenso Südkorea, und so können wir sehen, was kommen kann und kommen wird. Ein Teil unserer Gesunderhaltung wird sein, dass wir die mögliche Normalität leben. Fliegenbinden war schon immer so eine Art Höhlenmalerei, mit der wir unsere … Dosenkiebitz März 2020 weiterlesen

The „Juicer“

In England sagt man, diese Fliege bringe das „Lächeln des Erfolges“ mit sich – the smile of sucess! Die „Juicer“ ist eine Nassfliege, erfunden von Davy Wotton, die mich auf den ersten Blick so überzeugt hat wie selten mal eine neue Fliege. Sie ist wie eine „Tricolore“ der Bindegeschichte, bietet hinten und vorne klassisches Material und in der Mitte dazwischen die Moderne. Na ja, und Content Werbung für SLF, aber das ist Mr. Wottons Sache. Es ist ja doch so, dass unsere Augen in einer Fliege nach liebgewonnenen Details suchen. Ein Puschel aus roter Wolle und eine Grizzlyhechel sind wie … The „Juicer“ weiterlesen

Das gefährlichste Angelbuch der Welt

Fliegen aus dem Survival Kit des Starfighters F-104. Als am 9. April 1963 die ersten beiden Starfighter F-104 in Wittmund landeten, konnte man weder beim Geschwader „Richthofen“ noch bei der Luftwaffe überhaupt ahnen, welche Tragödie sich daraus entwickeln sollte. 108 deutsche Soldaten und Zivilisten sollten diesem Flugzeug zum Opfer fallen, das als Witwenmacher oder fliegender Sarg in die Geschichte einging. Oberleutnant zur See Joachim von Hassel, der Sohn des früheren Verteidigungsministers, war eines der prominenten Opfer. Im Schleudersitz des Starfighters war ein Survival Kit verbaut, in dem sich eine kleine Schachtel mit Angelzeug befand. Da ich zu der Zeit ein … Das gefährlichste Angelbuch der Welt weiterlesen