Moderne Dänische Lachsfliegen – Ingo Karwaths Fliegenlexikon Nr. 17

Sie sind das Kleinkaliber unter den Lachsfliegen. Dänische Lachsfliegen sind ein faszinierendes Thema, denn im Prinzip gibt es sie fast noch nicht. Ihre Entstehung hat gerade erst begonnen, und es ist sehr spannend zu sehen, wie sie geboren und zu ihrer Form finden werden. Und das werden sie. Jede Lachsregion hat zu eigenen, zu typischen Fliegen gefunden, die jeder Lachsangler auf einen Blick erkennt und zuordnen kann. In dieser Mitte gepflegter Traditionen ist es nicht leicht ein Standing zu finden, zumal die etwa 5000 Lachse, die in ganz Dänemark pro Jahr etwa gefangen werden, ja nur dem Jahresfang der Gaula … Moderne Dänische Lachsfliegen – Ingo Karwaths Fliegenlexikon Nr. 17 weiterlesen

Mouche Noyée – Ingo Karwaths Fliegenlexikon Nr. 16

Die Weisheiten des Monsieur Carrere. Zarte Fliegen aus alter Zeit. Sich sehr schnell für oder gegen etwas zu entscheiden ist eine Herausforderung, der sich Börsenmakler jeden Tag stellen müssen. Das ist im Grundsatz ungesund, macht aber wohlhabend. Nun kennen wir wohl alle das Experiment, bei dem ein studierter Börsenmakler, ein Laie und ein Kamel gegeneinander antraten und je ein Portfolio betreuen mussten. Der Börsenmakler wurde letzter, das Kamel zweiter, und der aus dem Bauch handelnde Laie gewann haushoch. Man hat auch Affen gegen Börsenmakler zocken lassen, und stets gewinnen die Affen. Also hat man Computer wie ein Affenhirn programmiert und … Mouche Noyée – Ingo Karwaths Fliegenlexikon Nr. 16 weiterlesen