Meat Whistle

John Barr’s Superstreamer in Bildern. Einen Cone auf einen Gamakatsu 90 schieben und den Haken einspannen. Den Faden hinter dem Cone anlegen und ein Stück Goldbraid und einen Kupferdraht bis zum Hakenbogen einbinden.  Mit dem Goldbraid eine Wicklung hinter dem Draht anlegen und dann einen Körper wickeln. Vorher Lack auftragen. Einen Streifen Kaninchenfell von etwa doppelter Hakenlänge mittig durchstechen und auf den Haken schieben. Das Fell vorn festwinden und dann mit dem Kupferdraht am Unterkörper festrippen. Drei Stränge Silly Legs mittig einbinden, nach rechts und links zu sechs „Beinen“ verteilen und mit einer Portion Flashabou abdecken. Die Einbindestelle oben und unten … Meat Whistle weiterlesen

Steelhead Flies

Portland 2006. Von John Shewey Der Gegenstand dieses Buches sind zwar Steelheadfliegen, aber hat man sich als Binder von vorn bis hinten durchgearbeitet und beherrscht alle gezeigten Techniken, ist man auch ein Meister für alle Fliegen. Die Kapitel beschäftigen sich der Reihe nach mit dem Material, mit Basistechniken, mit Hairwings, mit Featherwings, mit Spey- und Dee-Style-Fliegen, mit Shrimps und Prawns, mit Trockenfliegen und letztlich mit einer Gallerie von weiteren Mustern. Mehr Bindepraxis kann man in einem Buch nicht unterbringen. Wie man bindet, wird an einzelnen Mustern in Bildstrecken von bis zu 25 Einzelfotos gezeigt. Jedes Foto und letztlich dann auch … Steelhead Flies weiterlesen

Modern Steelhead Flies

Von Rob Russell und Jay Nicholas Wenn man nur ein Buch lesen möchte, das sich mit Steelhead-Fliegen beschäftigt, dann ist es dieses. Mit über 400 Fotos werden Schritt für Schritt 14 Fliegen erklärt, die das Spektrum grundsätzlich abdecken. Aber damit nicht genug, denn mehr als 60 weitere Binderinnen und Binder erklären uns ihre Muster, die auf Farbtafeln gezeigt werden. Das sind wohl mal einzelne, die wir kennen, so wie April Vokey, Trey Combs, Lani Waller und Ed Ward, aber dann natürlich ganz viele aus der Szene, die wir nicht kennen. Ganz unvermeidbar mit den Bindeanleitungen bekommt man Tipps zur Fischerei, … Modern Steelhead Flies weiterlesen

Barr Flies

How to Tie and Fish the Copper John, the Barr Emerger and dozens of other patterns, variations and rigs. Von John Barr. Stackpole Books, Mechanicsburg 2007. Nun denn, wie schreibt man über einen Fliegenbinder, der erfolgreich professionell Fliegen erfindet und sich nicht scheut eines seiner besten Streamermuster „Pimmel“ zu nennen, „Meat Whistle“. Das Ding ist in der Tat ein guter Streamer, aber das kann man von einem Streifen Kaninchenhaar auf einem Jig Haken mit Cone ja auch erwarten. Da gibt es so viele kaum minder fängige Vorläufer wie „Rabbit Fly“ und „Zonker“, dass der altgediente Binder sich zunächst nicht angesprochen … Barr Flies weiterlesen

Fusion Fly Tying

Steelhead, Salmon and Trout Flies of the Synthetic Era. Von Greg Senyo mit einem Vorwort von Matthew Supinski. Wenn ich in kargen Worten ausdrücken sollte, was das sogenannte moderne Fliegenbinden auszeichnet, dann würde ich sagen, dass solche Fliegen, die wir früher Schleppfliegen genannt haben, nun zu Wurffliegen mutiert sind. Lures also, die mit viktorianischem Eifer ein klein wenig komplizierter gebunden werden, als nötig. Da werden Haken und Shanks verbastelt, Cones und Foam, Beads und Dumbbells kombiniert, derweil dahinter jede Menge Fibern und Fasern mit der Schlaufentechnik in gefällige Form gekämmt und gebunden werden. Fliegenbinder auf Youtube erinnern mehr an Vidal … Fusion Fly Tying weiterlesen

Forellen im Postkasten

Eine Hommage an alte Kataloge. Und eine Bitte um Neue: Liebe Händler, gebt das Papier nicht auf. Die Frage, ob für einen Fliegenfischer Bücher, Magazine oder aber Kataloge wichtiger sind, ist ein bisschen müßig. Das ist so wie mit Äpfeln, Orangen und Birnen. Man kann sie nicht vergleichen. Zumal Bücher, Magazine und Kataloge so vernetzt, verzahnt und verbunden sind, dass man sie kaum trennen kann. Das wäre, als würde man einen Obstsalat wieder auseinandernehmen. Trotzdem ist es eine gute Frage. Ruten aus meiner Werkstatt haben immer einen roten Endknauf. Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass das vermutlich an meinem ersten … Forellen im Postkasten weiterlesen